Sehnsucht der Augen

Das Versteck am See

10. April 2018

Das Versteck am See

Das Versteck am See, wer will das nicht haben?

Was man alles machen kann…hat man so etwas. Alleine, mit Freund oder Freundin, einsam an einem solchen Platz die Sonne genießen. Das Wasser ruft nach einem Bad, der Baum lädt zum anlehnen an. Immer dabei vielleicht ein gutes Buch, etwas zu trinken. Lauschen der Geräusche des Wassers, der Vögel. Das Spiel der Natur beobachten und seine Gedanken schweifen lassen. Nicht immer brauch man die Dunkelheit um die Gedanken auf Reisen zu schicken…Nein der Blick auf das Wasser…auch der lädt dazu ein, versucht es einmal.

Euer Danny

Hin und Her im Hamburger Hafen
Mal geordnet, mal quer, schnell und langsam. Einmal auf die Bahn, LKW oder Schiff und zurück. Faszinierend und verstörend zu gleich, wenn man mal ein wenig näher herangeht.
Hinaus in den Herbst
Hinaus in den Herbst, genießt die Luft, das Wetter. Der Herbst, der Meister der Farben und ist ein zweiter Frühling, wo jedes Blatt zur Blüte wird. Es ist nicht zu warm, es ist nicht zu kalt. Sonne und Wind. Die Welt bei einem Spaziergang oder einer kleinen Fahrradtour neu entdecken. Sie einfach mal auf eine Bank setzen und Ruhe tanken.
Einmal mit Brille bitte
Einmal mit Brille bitte oder wie könnte es man es nennen? Es gibt Leute, die meinen es stehen ihnen keine Brille. ich finde das stimmt nicht :).
    error: Na na :)?