Sehnsucht der Augen

Das Versteck am See

10. April 2018

Das Versteck am See

Das Versteck am See, wer will das nicht haben?

Was man alles machen kann…hat man so etwas. Alleine, mit Freund oder Freundin, einsam an einem solchen Platz die Sonne genießen. Das Wasser ruft nach einem Bad, der Baum lädt zum anlehnen an. Immer dabei vielleicht ein gutes Buch, etwas zu trinken. Lauschen der Geräusche des Wassers, der Vögel. Das Spiel der Natur beobachten und seine Gedanken schweifen lassen. Nicht immer brauch man die Dunkelheit um die Gedanken auf Reisen zu schicken…Nein der Blick auf das Wasser…auch der lädt dazu ein, versucht es einmal.

Euer Danny

Egal ob man Kopfüber ist
Egal ob man Kopfüber ist, man sollte und kann trotzdem alles im Blick haben. Unser Freund der Kanarienvogel macht es uns vor, ohne Probleme.
Einmal in den Untergrund bitte
Einmal in den Untergrund bitte, so oder so könnte man es nennen, in der UBahn. Schaut euch mal bei der rasanten Fahrt um,
Ein ruhiger Tag
Ein ruhiger Tag, den muss jeder mal haben. Zum Beispiel bei einem Schachspiel im botanischen Garten in Hamburg.
error: Na na :)?